GeschenkeSpielzeug

Tonibox vs Tigerbox: Wer gewinnt den Test zwischen Toni und Tiger?

Tonibox und Tigerbox im Vergleich

Die Toniebox ist seit fünf Jahren auf den Markt, mit der Tigerbox kam zwei Jahre später die Konkurrenz. Ohne eine der beiden Varianten der Musikbox für Kinder kommt fast kein Familien-Haushalt aus. Aber welche ist denn nun die bessere? Was sagt der Tigerbox Testbericht oder der Toniebox Testbericht?

Tonibox und Tigerbox im Vergleich

Grundsätzlich sind die Tigerbox und die Tonibox sehr ähnlich: Beide starten mit „T“, beide sind eine Musikbox und beide sind ähnlich teuer mit rund 70 bis 100 Euro – Tony Tiger von Kellog’s wäre sicherlich noch verwirrter, als wir vielleicht schon sind. Um nun etwas Licht ins Dunkle zu bringen, haben wir das Wichtigste in Kurzform zusammengetragen.

Unsere separaten Testberichte zu beiden Boxen findest Du übrigens hier:

Tigerbox Touch

Die Vorteile der Tigerbox Touch für Kinder sind:

  • Das Design ist sehr hochwertig und ansprechend.
  • Die Qualität vom Sound ist hervorragend.
  • Die Hörspiele einzeln erworben sind günstiger als bei Tonies.
  • Ein Streaming-Dienst ohne Werbung mit kindgerechten Inhalten.
  • Für jeden Geschmack gibt es ein großes Angebot an Musik und Hörspielen.

Die Nachteile der Tigerbox Touch für Kinder sind:

  • Streaming gegen Abo, das immer wieder zu erneuern ist (aber dadurch nicht verpflichtend und muss auch nicht gekündigt werden).
  • Zu wenig intuitive Bedienung für kleine Kinder
  • Ggf. nicht haltbar genug.

Tonibox

Die Vorteile der Tonibox für Kinder sind:

  • Glänzt mit einfacherer Bedienung.
  • Hat ein Robustes und dennoch schickes Gehäuse.
  • Verfügt über viele Inhalte.
  • Die Figuren (Tonies) sind schön gestaltet.
  • Ein Kopfhörer-Anschluss ist in der Box integriert.

Die Nachteile der Tonibox für Kinder sind:

  • Der Klang ist eher stumpf und blechern.
  • Die Anschaffung von neuen Inhalten ist kostspielig.

Was sind die Ziele der Produkte Tigerbox von Tigermedia und der Box von Toennis?

Für Kinder Audioangebote zugänglich machen, ist das Ziel beider Boxen. Die Funktion beider Systeme ist sehr verschieden, ein Vergleich von Toniebox und Tigerbox ist nicht einfach.

Bedienung

Die Toniebox setzt auf kindgerechte Figuren, passend zu den Hörspielen. Die Kinder können somit auch visuell und haptisch wahrnehmen, was sie anhören. Auf Schnickschnack wie flimmernde und blinkende Effekte wird bewusst verzichtet.

Bei der Tigerbox werden die Tigertickets hingegen hinten in die Box gesteckt und aktiviert. Dann hast Du vollen Zugriff auf den hauseigenen Streaming-Dienst. Es gibt reichlich Inhalt und Titeln für Kinder, ausgewählt und sortiert nach Alter der Kinder sowie Themengebieten. Die Kinder können die Tigerbox Touch selbstständig bedienen und dabei nicht versehentlich eine Nachricht senden, ein Vorteil gegenüber Apps auf dem Smartphone. Die Eltern sollten einige Einstellungen treffen damit die Kinder nur altersgerechte Inhalte bekommen. Die Altersspanne lässt sich festlegen, auf der Box werden nur noch gewünschte Inhalte angezeigt. Die Boxen werden über eine App auf dem Smartphone bedient. Hier lassen sich die Grundeinstellungen, wie etwa die Lautstärke einstellen. In der Tiger-App lassen sich die Inhalte suchen und festlegen sowie, auch abspielen.

Häufige Fragen zu Tigerbox und Tonibox

Sind die Tigermediabox Produkte und die der Toennisbox von pädagogischen Wert?

Richtig angewendet ist die Box flexibel, pädagogisch wertvoll. Tigermedia hat auf der Nürnberger Spielemesse 2016 den Red Dot Award, Best of the Best bekommen. Die Boxen verbinden hören, spielen und lernen.

Für welche Kinder sind die Produkte von Tigerbox von Tigermedia und für welche die im Tonibox Vergleich von Toennis geeignet?

Der Tigerbox Touch Testbericht zeigt, ab einem Alter von 3 bis 12 Jahren wird die Box empfohlen. Im Toniebox Vergleich ist diese laut Toniebox Testbericht auch schon ab drei Jahren geeignet, doch eine Nutzung ist bereits ab 1½ Jahren möglich. Genutzt wird eine Box durchschnittlich bis zum 9. oder 10. Geburtstag.

Was zeichnet die Tigerbox aus und was zeigt der Tonibox Testbericht?

Was von den Beiden die Bessere ist, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Beide Boxen werden erst ab einem Alter von drei Jahren empfohlen, die Tonies kommen in vielen Familien schon früher zum Einsatz. Die Figuren werden auch gerne bespielt!

Die Tigerbox ist für größere Kinder geeignet. Kinder haben Spaß damit und schätzen auch die große Auswahl an Titeln. Die Bedienung kann sich für kleinere Kinder etwas schwierig gestalten. Sofern keine Titel heruntergeladen wurden, ist eine gute WLAN-Verbindung nötig. Die Tigerbox ist keine echte Alternative im Toniebox Test eher eine Ergänzung oder der Nachfolger. Die Tiger wird besonders spannend für Kinder ab dem Vorschulalter, dann ist die Box viele Jahre ein guter Begleiter.

Welche Unterschiede gibt es im Tigerbox Vergleich zum Tonibox Test?

Der Kaufpreis der Box von Tiger-Touch liegt mit 20 Euro über dem Toniebox Vergleich. Die Preise für die Hörspiele liegen bei Tigercard zwischen 5,99 und 9,99 Euro und sind gegenüber von einem Tonie preiswert der 14,99 bis 15,99 Euro kostet. Im Tigerbox Test kann diese werbefrei streamen und ist mit einer Online-Hörspielwelt verbunden, welche über 4.500 Titeln beinhaltet. Der Preis dafür beträgt monatlich 9,99 Euro. Ab Frühjahr soll es auch etwas günstigere „Wildcards“ geben, die Du per App mit eigenem Inhalten bespielen kannst. Die Kreativ-Tonies zum selbst bespielen die Tonies anbietet 11,99 Euro und Du musst das Hörbuch oder die Musik, extra dazu kaufen.

Tigerbox Touch und Tonibox: Unterschiede auf einen Blick!

  • Toniebox kostet 79,95 Euro mit einem Kreativtonie.
  • Weitere Tonies kosten 14,99 Euro.
  • Die Kreativ-Tonies (frei bespielbar) kosten 11,99 Euro
  • Die Tigerbox Touch kostet 99,99 Euro mit der Tigercard und 1 Monat Tigerticket.
  • Das Tigerticket für 6 Monate kostet 39,99 Euro.
  • Die Tigercard bekommst Du schon ab 5,99 Euro und die frei bespielbare Wildcard kostet 21,99 Euro für 3 Stück.

Generell gilt:

  • Die Tonibox und die Tonies sind sehr robust und einfach zu bedienen.
  • Du kannst Tonies auch in vielen Bibliotheken auszuleihen.
  • Die Figuren sind auch als Spielzeug beliebt.
  • Die Tigercards sind dafür vergleichsweise preisgünstig.
  • Die Tonies Figuren sind recht teuer.

Warum ist im Tigerbox Touch Vergleich diese empfehlenswert?

Die Tigerbox ist eine große Hörspielbox mit 11,5 Zentimeter, damit können sich Kinder durch die Hörspielwelt klicken. Die Eltern müssen die Box zuerst einrichten, danach können die Kleinen sie aber eigenständig das Touch-Display bedienen. Mit dem „Tigerticket“, haben die Hörer Zugriff auf Tausende werbefreie Hörspiele und Lieder.

Außerdem existieren mehr als 80 „Tigercards“ mit einzelnen Hörspielen. Geeignet ist die Tigerbox für Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren. Das Starterset beinhaltet Anleitung, Ladekabel, Tipps und auch ein Hörspiel sowie ein „Tigerticket“ um damit ein Gratis-Monat zu streamen.

Optisch ist die Box gefällig, modern gestaltet und keineswegs kitschig. Die LED-Stripes, die eine dezente Lichtshow bieten, sind ansprechend gestaltet. Mit dem eingebauten Nachtlicht können, die Kinder auch abends hören. Um die Box hat eine Bambus-Front und seitlich geknüpften Stoff. Es gibt nur einen einzigen Knopf, zum an- und ausschalten. Toniebox!

Warum ist im Vergleich die Tonibox empfehlenswert?

Im Toniebox Vergleich ist die Box ganz weich und mit einem wasserabweisenden Stoff überzogen. Die Kanten sind abgerundet ideal für kleine Kinder. Die Toniebox übersteht auch schlimmere Stürze ohne Schaden. Die Tonie hat zwei „Ohren“, das Kleinere für den Ton leise stellen und ein Großes, mit dem Du den Ton lauter machen kannst oder die Box anschaltest. Die niedlichen Figuren der Tonies sorgen für, das Ertönen der Musik oder der Hörspiele. Du stellst die Figuren auf das kleine Feld und schon geht es los. Zum vor- und zurückzuspulen, kippst Du die Box, und mit einem leichten Schlag rechts kommst Du zum nächsten Kapitel oder Lied und links wieder zurück. Ein Klaps lässt auch den Hörer vorspringen. In der Bedienung spielend leicht, so macht das den meisten Kindern richtig Spaß. Auch das Sammeln der Figuren ist für viele Kinder aufregend und schön.

Die Box ist allerdings nur für produzierte Hörspiele und die sind teuer.
Hörspielkassetten und Kassettenrekorder waren früher ein Bestandteil im Kinderzimmer. Technisch gesehen ist die Tonibox ein WLAN-Lautsprecher. Sie lädt die ausgesuchte Geschichte von der Website in den Speicher und spielt sie dann ab. In den Sockeln der Tonie-Figürchen steckt ein NFC-Chip. Damit identifiziert sich die Tonie-Figur bei der Box und startet, ohne Tonie gibt es keine Musik und Laut. Zuerst müssen die Eltern einen kostenlosen Toniecloud-Account anlegen. Die Toniebox wird am PC über den Browser mit dem WLAN verbunden. Deine Seriennummer wird dann mit dem Account verknüpft.

Nach der Einrichtung kann es sofort losgehen. Einfach eine Tonie-Figur auf die Box stellen, und die Wiedergabe beginnt sofort, gleichzeitig wird die Geschichte im Speicher geladen. Wenn Du die Tonie-Figur von der Box nimmst, stoppt die Wiedergabe bis die Figur wieder draufsteht. Einmal gesichert lässt sich die Geschichte, auch ohne Internetverbindung abspielen. Es passen bis zu 400 Stunden in den Speicher, was für einen Urlaub ohne Internet durchaus reicht. Der Akku reicht bis zu sieben Stunden ohne Aufladen an der Steckdose.

Welches Zubehör existiert für die Tigerbox und welche im Tonibox Test?

Kinderlieblinge und Kita-Musik für die Tonibox: Keiner hat alle 250 Tonies zu Hause und verfügbar, was die Auswahl für Dein Kind gegenüber einem Streaming Dienst natürlich reduziert. Du kannst jedoch neue Tonies auch in der Bücherhalle oder von Freunden leihen.

Viel Auswahl im Tigerbox Touch: Im Tigerbox Touch Test glänzt die Box mit über 6.000 Titeln die jederzeit verfügbar sind. Die Titel werden mit dem Buchcover dargestellt, so finden die Kinder ihre Lieblingsgeschichten leicht wieder und können diese auch ohne Hilfe anhören.

Fazit, Tigerbox Touch im Vergleich zum Toniebox Test!

Beide Boxen sind zu empfehlen, die Tigerbox Touch hat die Nase im Vergleich zum Toniebox Test ein klein wenig vorn. Die Auswahl an Musik und Hörspielen ist riesig. Für kleinere Kinder ist nach dem Toniebox Test die Box aber geeigneter, toll auch, dass die Kinder mit den Tonies wie mit Spielfiguren spielen können.

Letzte Aktualisierung der Preise und Informationen von Amazon am 25.05.2022. Affiliate Links und Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.