EquipmentRatgeber

3D Drucker für Kinder kaufen – Den passenden 3D Drucker für Kinder und Jugendliche finden

3D Drucker für Kinder Testbericht

Viele Eltern möchten einen 3D Drucker für Kinder kaufen, um die Kinder an die Arbeit mit Computern und Printern heranzuführen. Doch welcher Drucker eignet sich für Kinder und welches Zubehör wird benötigt? Dieser Artikel informiert über 3D-Drucker für Anfänger, stellt verschiedene Printer für Kinder und Jugendliche nach Preis vor und empfiehlt einem 3D-Drucker Test, der einen direkten Vergleich verschiedener Produkte ermöglicht.

3D Drucker für Kinder im Vergleich

Name
Preis-Sieger
Polaroid 3D-Pen
Unser Tipp
ELEGOO MARS UV LCD
ANYCUBIC
Dremel DigiLab 3D40
Flashforge 1169
Bild
Polaroid 3D-Pen Polaroid Fast Play Drucker-Stift
ELEGOO Mars UV LCD 3D Drucker mit 3,5 Zoll Smart Farbtouchscreen Offline-Drucken Druckbereich von...
ANYCUBIC Mega S 3D Drucker mit Aktualisiertem Extruder, FDM DIY Drucker mit Verbesserter Touchscreen...
Dremel DigiLab 3D40 3D Drucker (mit WLAN, PLA Filament 1.75 mm kompatibel, Druckgröße 254 x 152 x...
FlashForge FFF985 1169 3D Drucker Finder Einzigen Extruder, Schwarz/Rot
Preis
40,00 EUR
179,99 EUR
299,99 EUR
824,21 EUR
337,98 EUR
Amazon-Bewertung
Unsere Bewertung
8.9 von 10
9.4 von 10
9.2 von 10
9.0 von 10
9.3 von 10
Preis-Sieger
Name
Polaroid 3D-Pen
Bild
Polaroid 3D-Pen Polaroid Fast Play Drucker-Stift
Preis
40,00 EUR
Amazon-Bewertung
Unsere Bewertung
8.9 von 10
Unser Tipp
Name
ELEGOO MARS UV LCD
Bild
ELEGOO Mars UV LCD 3D Drucker mit 3,5 Zoll Smart Farbtouchscreen Offline-Drucken Druckbereich von...
Preis
179,99 EUR
Amazon-Bewertung
Unsere Bewertung
9.4 von 10
Name
ANYCUBIC
Bild
ANYCUBIC Mega S 3D Drucker mit Aktualisiertem Extruder, FDM DIY Drucker mit Verbesserter Touchscreen...
Preis
299,99 EUR
Amazon-Bewertung
Unsere Bewertung
9.2 von 10
Name
Dremel DigiLab 3D40
Bild
Dremel DigiLab 3D40 3D Drucker (mit WLAN, PLA Filament 1.75 mm kompatibel, Druckgröße 254 x 152 x...
Preis
824,21 EUR
Amazon-Bewertung
Unsere Bewertung
9.0 von 10
Name
Flashforge 1169
Bild
FlashForge FFF985 1169 3D Drucker Finder Einzigen Extruder, Schwarz/Rot
Preis
337,98 EUR
Amazon-Bewertung
Unsere Bewertung
9.3 von 10

Welche 3D Drucker sind für Kinder geeignet?

3D Drucker liegen im Trend. Schon lange sind die Printer für den Privatgebrauch erhältlich. Sie werden für eine Vielzahl verschiedener Projekte eingesetzt: Ob für den Modellbau, für die Herstellung von Action-Figuren und urigen Stiftehaltern oder den Entwurf des eigenen Hundespielzeugs – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Mittlerweile sind spezielle 3D Drucker für Kinder und Jugendliche erhältlich. Die folgende Liste zeigt die Besonderheiten von Kinder-3D-Printern und stellt dar, worauf beim Kauf eines solchen Geräts zu achten ist. Kinderfreundliche 3D Drucker:

  • sind besonders leicht zu bedienen
  • bieten eine erhöhte Sicherheit durch eine geschlossene Bauweise oder/und automatischen Druckstopp bei Türöffnung
  • schützen die Gesundheit der Kinder durch die Filterung von Nanopartikeln
  • verfügen über ein herausnehmbares Druckbett für eine Entfernung der Druckobjekte ohne scharfe Gegenstände
  • sind robust und zuverlässig und liefern ein gutes Druckergebnis

3D Drucker für Kinder erklärt – Diese Fähigkeiten werden gefördert

Ein 3D Drucker Kinderspielzeug kann die Kreativität und Fantasie sowie die Geschicklichkeit der Kinder und Jugendlichen fördern. Mit der richtigen Software, 3D-Drucker Vorlagen und dem passenden kindgerechten 3D Printer können Kinder ihr eigenes Spielzeug designen und direkt ausdrucken. Sowohl technisches Interesse als auch künstlerische Ambitionen werden mit dem 3D Druck genährt. Vom eigenen Roboter bis hin zu kunstvollen Eigenkreationen ist alles möglich. Ein Gerät mit einfachem Set-up, das ohne hohen Aufwand und technisches Know-how sofort in Betrieb genommen werden kann, ist zu empfehlen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte bei dem 3D Drucker Kinderspielzeug stimmen. Für den ersten Kontakt mit den 3D Printern und vor allem bei kleineren Kindern mit sich noch entwickelnden Interessen ist eine Low-Cost-Variante, die dennoch eine ausreichend gute Druckqualität liefert, die beste Investition. Um einen solchen Drucker zu finden, hilft zum Beispiel ein 3D Drucker Kinder Test oder ein 3D Drucker Kinder Vergleich.

3D-Drucker für Anfänger – Dieses Zubehör wird benötigt

Um mit dem 3D Druck beginnen zu können, muss neben dem Drucker das passende Filament vorhanden sein, aus dem die Druckobjekte hergestellt werden. Es sind verschiedene Kunststoffe auf dem Markt erhältlich, die unterschiedliche Eigenschaften haben. Dabei hängt es vom 3D Drucker und dem Druckverfahren ab, welches Filament genutzt werden kann. Für Kinder und Jugendliche, die in den 3D Druck einsteigen, sind Printer mit FDM (Fused Deposition Modelling; auch FFF für Fused Filament Fabrication)-Drucktechnologie am besten geeignet. Für dieses Verfahren kann PLA (Polylactic acid, Polymilchsäure)-Filament genutzt werden. PLA ist günstig, gut zu verarbeiten und gesundheitlich unbedenklicher als andere Werkstoffe. Es beruht auf Maisstärke und ist biologisch abbaubar. Gerade für die Umwelt ist das von Vorteil, da nicht alle Objekte, die ein Kind in den ersten Versuchen mit dem 3D Druck produziert, für die Ewigkeit gedacht sind. Weiterhin sind 3D-Drucker Vorlagen nötig, auf deren Basis die Objekte gedruckt werden. Diese sind im Internet erhältlich (z. B. bei Thingiverse), ebenso wie die passende kostenlose Software für das Design eigener Objekte.

In dem nachfolgendem Link erhalten Eltern Anregungen und Informationen über Notebooks, falls noch einer benötigt wird:

3D Drucker Projekte Kinder

Viele Schulen setzen 3D Drucker im Unterricht ein, um den Kindern den Einstieg in die Technik zu erleichtern. Dabei wird der 3D Drucker für Kinder erklärt und die verschiedenen Funktionen an leichten Objekten ausprobiert. Unter dem Suchbegriff „3D Drucker Projekte Kinder“ lassen sich interessante erste Druckaufgaben für Kinder finden, die sie je nach Alter allein oder mit Hilfe bewältigen können.

Sollte ein Kind noch keinen Kontakt zu einem 3D Printer gehabt haben, ist eine Beaufsichtigung während der ersten Druckvorgänge in jedem Fall zu empfehlen, um Verletzungen vorzubeugen und die richtige Handhabung zu trainieren. Auch Handschuhe und eine Schutzbrille sind sinnvoll, um Hände und Augen vor Splittern oder Laserlicht zu schützen. Die Kinder sollten mit einem einfachen Objekt, zum Beispiel aus einer Vorlage beginnen, um ein erstes Erfolgserlebnis zu schaffen. Danach können aufwendigere Drucke programmiert oder eigene Designs entworfen werden. Für kleinere Kinder, die gerne zeichnen oder malen, kann auch ein 3D Drucker Stift für Kinder ein erstes sinnvolles Geschenk sein, um sie an den 3D Druck heranzuführen. Ein 3D Drucker Stift für Kinder ist günstig, kommt mit Fingerschutz und Schablonen sowie verschiedenfarbigen PLA Filamenten und ist in unterschiedlichen Formen und Farben erhältlich.

3D Drucker Kinder Preis – 3D-Drucker für Anfänger nach Budget

3D Drucker für Kinder sind schon für unter 500 Euro erhältlich. Online lässt sich unter „3D Drucker Kinder Preis“ herausfinden, was die unterschiedlichen Modelle kosten. Ob zu einem günstigeren oder teureren Modell gegriffen wird, sollte vom Alter des Kindes abhängen. Handelt es sich um Jugendliche mit einem soliden Interesse am 3D Printing, macht ein Drucker Sinn, der hochwertige Druckresultate liefert, da die Motivation sonst schnell nachlassen kann. Hier werden einige kinderfreundliche 3D Printer in den verschiedenen Preisklassen vorgestellt.

3D Drucker für Kinder bis 100 Euro

Nur wenige qualitativ hochwertige 3D Drucker sind unter 100 Euro erhältlich. In diesem Preisbereich finden sich vor allem die 3D Stifte für Kinder. Mit „sehr gut“ bewertet wurde zum Beispiel der ColiDo 3D Stift, der gut in der Hand liegt und mit ABS und PLA Filamenten in vielen Farben geliefert wird. Die Geschwindigkeit kann per Knopfdruck herauf- oder herabgesetzt werden. Der Polaroid Fast Play 3D Pen ist etwas preisgünstiger, kommt mit drei verschiedenen Düsen und soll besonders leicht in der Handhabung sein. Der Pen wird aber erst für Kinder ab 14 Jahren empfohlen. Der dikale 3D Stift besitzt ein lustiges Tiermotiv und kann schon von kleineren Kindern verwendet werden. Zum Lieferumfang gehören PLA Filamente in vielen verschiedenen Farben sowie Schablonen für einen leichteren Start.

3D Drucker zwischen 100 und 200 Euro

Der Anycubic Photon S 3D Printer eignet sich hervorragend für den Einstieg in den Kunstharz-Druck. Der vormontierte Printer druckt kleine Objekte in zufriedenstellender Qualität. Er ist schneller als Filament-Drucker, die Reinigung ist jedoch aufwendiger. Die Harz-Dämpfe können zudem gesundheitsschädlich sein. Dasselbe gilt für den ELEGOO Mars 2 Mono MSLA 3D Printer, der ebenfalls mit Resin arbeitet. Die Schutzhaube soll giftige Dämpfe reduzieren. Das Druckergebnis ist laut Tests jedoch hervorragend. Der 4YANG Mini 3D Printer ist ein besonders leicht auf Knopfdruck zu bedienender 3D Printer für jüngere Kinder, die erste Erfahrungen mit dem 3D Druck machen. Er wird mit Zubehör wie PLA, Filamenthalter und Schaber geliefert. Der Druck geht recht langsam vonstatten und es können nur kleine Objekte gedruckt werden.

3D Drucker von 200 bis 500 Euro

In diesem Preisbereich findet sich zum Beispiel der Comgrow Creality 3D Printer, bei dem es sich um ein Einsteigergerät für die Verarbeitung von PLA handelt, mit zufriedenstellenden Druckergebnissen. Das Modell muss allerdings zunächst zusammengeschraubt werden und besitzt keinen geschlossenen Druckbereich. Auch der Anycubic Mega-S Quality 3D FDM Printer ist für knapp über 300 Euro zu haben. Verschiedene Filamente von PLA über ABS, TPU, HIPS, bis Holz können verarbeitet werden. Auch hier handelt es sich um einen Bausatz für einen offenen Printer, wobei die Montage aber als leicht eingestuft wurde und die Druckresultate als hervorragend. Ein robuster Printer mit geschlossener Bauweise und herausnehmbarer Druckplatte ist der Flashforge 1169 3D Drucker. Die einfache Bedienung über den Touchscreen und die schnelle Inbetriebnahme macht ihn zu einem beliebten Anfängermodell für den PLA Druck.

3D Drucker ab 500 Euro

In Schulen oder Laboren wird zum Beispiel der JGAURORA Z-603S 3D Printer eingesetzt. Er ist für Kinder ab zehn Jahren geeignet, die unter Aufsicht den 3D Druck erlernen. Der Drucker verarbeitet PLA, ABS und TPU und kann mit hoher Druckgeschwindigkeit betrieben werden. Ein 3D Printer für hochwertige Druckergebnisse und große Druckobjekte ist der Dremel DigiLab 3D FDM Drucker 3D40. Er liegt am oberen Ende der Preiskategorie und ist für Kinder und Jugendliche mit ernsthaftem Interesse eine sinnvolle Investition. Ein weiterer Drucker für den professionellen Einsatz ist der XYZprinting da Vinci 1.0 Pro 3D Printer. Er bietet eine automatische Filament-Ladefunktion und druckt Objekte bis zu Größen von 20 x 20 x 20 cm. Zusätzlich verfügt dieser Drucker über eine Lasergravurfunktion.

3D Printer kaufen – 3D Drucker Kinder Vergleich mit einem 3D-Drucker Test

Vor dem Kauf eines 3D Printers bietet es sich an, die verschiedenen 3D Drucker für Kinder online zu vergleichen und einige Anwender-Berichte zu lesen. Viele Modelle halten, was sie versprechen – andere nicht. Mit einem 3D-Drucker Test ist man auf der sicheren Seite, bevor die Haushaltskasse belastet wird. Auch beugt dies Enttäuschungen vor, wenn der 3D Printer zum Beispiel als Geschenk überreicht werden soll. Gibt der Drucker nach den ersten Druckversuchen den Geist auf oder liefert durch Vibrationen nur ungenaue Druckergebnisse, ist der Spaß am 3D Printing schnell vorbei.

Fazit: Kreativität und Geschicklichkeit fördern mit dem 3D Drucker für Kinder

Begeistert ein Kind sich für den 3D Druck, steht ein 3D Printer bald auf dem Wunschzettel. Da es nur selten möglich ist, verschiedene Modelle selbst zu testen, um das passende Gerät auszuwählen, bietet ein 3D Drucker Kinder Test eine gute Hilfestellung. Nutzer-Berichte enthalten oft Hinweise, wie gut Kinder mit den entsprechenden Geräten zurechtkommen und ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Generell bieten 3D-Drucker für Anfänger interessierten Kindern und Jugendlichen einen leichten Einstieg in die Technologie. Fähigkeiten wie räumliches Denken, Kreativität und Geschicklichkeit werden gefördert.

Weitere 3D Drucker für Kinder

Letzte Aktualisierung der Preise und Informationen von Amazon am 16.05.2021. Affiliate Links und Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.