Bücher

5 Kinderbücher zum Spiele programmieren mit Scratch

Wie sagte mein Vater immer: „Für ein gutes Buch bezahle ich gerne Mal eine Mark mehr”. Es gibt zahlreiche Bücher, die aufzeigen, wie Kinder programmieren lernen – auch mit der Programmiersprache Scratch. Wir haben bereits 5 Bücher für die Programmierung in einem anderen Artikel beleuchtet. In diesem Beitrag thematisieren wir 5 Bücher, die das Programmieren von Spielen mit Scratch ermöglichen.

Das eigene Computerspiel programmieren…

Vor allem Spiele faszinieren Kinder sowie Jugendliche bereits in jungen Jahren. Mit dieser Faszination lassen sich Kinder und Jugendliche motivieren, neue Themenfelder zu lernen – auch die Programmierung mit Scratch oder einer anderen Programmiersprache: Selbst ein Computer-Spiel zu entwickeln ist immer ein tolles Projekt, bei dem viel Neues gelernt wird und gleichzeitig mit der notwendigen Portion Spaß und Motivation verbunden wird. In diesem Beitrag stelle ich Euch daher fünf kinderfreundliche und praktikable Kinderbücher für Anfänger in der Programmiersprache Scratch vor, mit deren Hilfe man einfach Computerspiele programmieren kann.


Spiele programmieren supereasy: Coole Games mit Scratch™

Spiele programmieren supereasy: Coole Games mit Scratch™
  • 224 Seiten - 29.09.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Dorling Kindersley Verlag GmbH (Herausgeber)

Das gebundene Buch „Spiele programmieren supereasy: Coole Games mit Scratch™” kostet 16,95 Euro und hat einen Umfang von 224 Seiten. Das am 29. September 2016 vom Dorling Kindersley Verlag GmbH publizierte Buch ist für Kinder ab 10 Jahren und somit ab der 4. Klasse geschrieben. Das Buch hat den Spaß im Vordergrund und unterstützt Kinder schnell eigene Spiele zu entwerfen und das mit der Kinder-Programmiersprache Scratch.

Kinderbuch für Einsteiger zum Programmieren von coolen Spielen mit Scratch

Dieses Kinderbuch nutzt die Begeisterung von Spielen geschickt und effizient als Lernmotivation bei Kindern im Bereich des logischen Denkens und der Problemlösungsfähigkeit, da es relevante Programmiergrundlagen mit einem spielerisch-lockeren Ansatz verknüpft und so Kinder für die Programmierung begeistert. Das schön und mit vielen Darstellungen bestückte Buch motiviert Kinder die eigenen Spiele zu programmieren und zu gestalten. Zusätzlich werden der praktische Umgang mit dem Computer sowie Berufsfelder im IT-Umfeld thematisiert. Im Buch werden zudem acht Spiele mittels einer Schritt-für-Schritt-Anleitung erläutert, sodass hiermit für Kinder eine Hilfestellung vorhanden ist: Es handelt es hierbei um ein Labyrinth-Spiel, einem Autorennen sowie Strategie- und Rollenspiele.

Mein Fazit zum Buch „Spiele programmieren supereasy: Coole Games mit Scratch™”

Ich bin begeistert, wie einfach und schnell Kinder mit dem Buch „Spiele programmieren supereasy“ eigene und kleine Spiele programmieren können. Vor allem mit den Schritt-für-Schritt-Anleitungen im Buch können Kinder recht einfach pädagogisch-förderliche Erfolgserlebnisse erzielen. Auch Aspekte, die nur indirekt mit der Programmierung zu tun haben, werden im Kinderbuch beleuchtet: Atmosphäre, Ort, Spieltyp sowie die Planung eines Spiels. Dadurch bekommt der Leser eine Rundum-Betrachtung. Da das Buch zahlreiche Themenfelder in der Programmierung mit vielen, anschaulichen Bildern und Beispielen sowie mit einer einfachen Beschreibung beleuchtet, ist das Buch für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene gut geeignet. Folglich ist das Buch einfach nur zu empfehlen!


Programmieren für Kids: 20 Spiele mit Scratch™

Programmieren für Kids: 20 Spiele mit Scratch™
  • Wainewright, Max (Autor)
  • 80 Seiten - 27.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Ullmann Medien (Herausgeber)

Das gebundene Buch „Programmieren für Kids: 20 Spiele mit Scratch™” mit 80 Seiten gibt es bereits für 9,99 Euro und gehört daher zum unteren Preissegment bei den Kinderbüchern für die Kinder-Programmiersprache Scratch. Das am 27. Oktober 2017 vom Ullmann Medien Verlag publizierte Buch ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet und zeigt mit vielen Bilder, Illustrationen und einer schönen sowie einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Kinder bereits sehr früh mit der Programmiersprache Scratch tolle Spiele entwickeln können.

Bunte, lustige Spiele kinderleicht mit Scratch programmieren, ohne viele Seiten zu lesen

In diesem Buch wird sehr anschaulich und einfach gezeigt, wie Kinder mit der Drag-and-Drop-Programmiersprache Scratch bunte, lustige und nachvollziehbare Spiele programmieren können. Dabei wird im Buch „Programmieren für Kids: 20 Spiele mit Scratch™” in fünf verschiedenen Schwierigkeitsstufen unterteilt. Folglich können sich „blutige” Anfänger mit Hilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung in der Programmierung verbessern und immer komplexere und umfangreichere Spiele entwickeln. Somit steht der Lernerfolg im Vordergrund und wird auch dediziert unterstützt. Die Beispiele im Kinderbuch lassen sich auch problemlos mit den aktuellen Scratch-Versionen umsetzen.

Mein Fazit zum Buch „Programmieren für Kids: 20 Spiele mit Scratch™”

Das Buch „Programmieren für Kids: 20 Spiele mit Scratch™” ist ein wirklich gutes Lehrbuch, welches übersichtlich, abwechslungsreich und spannend aufgebaut ist. Auch die Gestaltung des Buchs und die verwendete Sprache ist für Kinder sehr gut geeignet. Daher ist das Buch eine tolle Einstiegs- und Motivationshilfe, obwohl ein paar Fehler im Buch vorhanden sind: Es gibt ein paar Programmfehler im Buch, die dazu sorgen, dass das jeweilige Programm nicht ganz so funktioniert, wie beabsichtigt. Das Erkennen der Fehler ist dabei vor allem für Kinder und technische unversierte Menschen schwierig zu erkennen, sodass es auch grundlos frustrierend sein kann. Dennoch ist das Buch von hoher Qualität und durchgängig in Farbe gestaltet. Aus meiner Sicht ist das Buch ein wirklich gutes „Mittel”, um Anfänger einen Leitfaden an die Hand zu geben, mit dem einfache Spielidee in Scratch umgesetzt werden können.


Star Wars™ Spiele programmieren: Mit Scratch™: Einfache Anleitungen zum Programmieren von Animationen und Spielen

Star Wars™ Spiele programmieren: Mit Scratch™. Mit einfachen Anleitungen zum Programmieren von...
  • Woodcock, Jon (Autor)
  • 96 Seiten - 30.01.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Dorling Kindersley Verlag GmbH (Herausgeber)

Das am 30. Januar 2018 vom Dorling Kindersley Verlag GmbH publizierte Buch „Star Wars™ Spiele programmieren” kostet als gebundenes Buch 12,95 Euro. Das Buch ist für Kinder ab 8 Jahren bzw. für Schüler ab der 2. Klasse und beinhaltet 96 Seiten voller Inspirationen für die Programmierung von Spielen in Scratch. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen unterstützen Kinder „Klick für Klick” im Turbotempo zum Spielerfolg.

Möge die Programmier-Macht mit euch sein! Das Star Wars Universum mal anders, ohne dabei die Lernziele in den Hintergrund zu stellen

Das Buch „Star Wars™ Spiele programmieren” ist für Star-Wars-Fans eine Freude: Die Star Wars™ Stars bringen auf einfache und spielerische Art und Weise den Umgang mit dem Computer sowie die Programmiersprache Scratch bei. Dabei führt zu Beginn des Buches eine kindgerechte Einführung den Leser in die Welt des Programmierens ein. Kinder können dann in sechs verschiedenen Kapiteln jeweils ein kreatives Spiel entwerfen. Somit wird die Kreativität und der Einfallsreichtum von Kindern gefördert und sie Schritt für Schritt an die Programmierung geführt.

Mein Fazit zum Buch „Star Wars™ Spiele programmieren”

Das Buch ist schön und ansehnlich aufgebaut – was mit dem Star Wars™ Touch noch eine zusätzlich Note bekommt. Leider muss man die Figuren selbst zeichnen und es werden die entsprechenden Figuren nicht bereitgestellt.

Das bedeutet, dass man hierzu eine gewisse Zeit einplanen muss, da dies schon auch mit Arbeit verbunden ist und dadurch die erste Begeisterung sinken kann. Daher sollte man hier gewarnt sein, um eine Enttäuschung entgegenzuwirken! Es gibt zahlreiche Rezessionen über das Buch, was damit begründet ist, dass viele Käufer eine andere oder höhere Erwartungshaltung an das Buch hatten. Das hat unter anderem damit zu tun, dass man die Star Wars™ Figuren selbst zeichnen muss, was mit Scratch sehr aufwendig und zeitintensiv ist. Ein Download wird hier leider nicht angeboten. Zudem ist das Buch etwas zu abgehackt und die Erklärungen sind teilweise zu oberflächlich. Von daher ist das Buch nur bedingt zu empfehlen, aber für routinierte Scratch-Nutzer oder absolute Start Wars Fans durchaus geeignet.


Spielend programmieren lernen: mit Scratch, Logo, Python, HTML und JavaScript

Spielend programmieren lernen: mit Scratch, Logo, Python, HTML und JavaScript
  • Wainerwright, Max (Autor)
  • 128 Seiten - 24.08.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Ravensburger Verlag GmbH (Herausgeber)

Das Buch „Spielend programmieren lernen: mit Scratch, Logo, Python, HTML und JavaScript” ist ein gebundenes Buch für 12,99 Euro und gehört daher zum mittleren Preissegment bei Kinderbüchern für die Programmierung in Scratch. In 128 Seiten werden Kinder ab 8 Jahren (etwa 2. Klasse) mit Hilfe einer altersgerechten Anleitung in die Programmiersprachen Scratch, JavaScript und HTML eingeführt. Die 1. Auflage des Buches wurde am 24. August 2016 in dem Ravensburger Buchverlag veröffentlicht.

Kreative und faszinierende Spiele in Scratch, Logo, Python, HTML und JavaScript programmieren

Programmieren fördert das logische Denken! Diese Maxime wird in dem Buch „Spielend programmieren lernen: mit Scratch, Logo, Python, HTML und JavaScript” auf spielerische Art und Weise an Kinder vermittelt. Dabei werden einige Grundprinzipien der Programmierung erläutert und auch ein Überblick über die Möglichkeiten sowie Grenzen von Scratch, Python, JavaScript, etc. aufgezeigt. Durch eine kindgerechte Sprache und zahlreichen Illustrationen im Buch werden Kindern verständlich und spielerisch Aspekte der Programmierung beigebracht. Hierbei wird das Niveau der Programmierung im Buch stetig erhöht, sodass der Leser „mitwachsen” kann.

Mein Fazit zum Buch „Spielend programmieren lernen: mit Scratch, Logo, Python, HTML und JavaScript”

Das Buch ist ein guter Einstieg in die Welt der Programmierung – aus meiner Sicht auch bereits für Kinder ab 6 Jahren. Dabei werden Kindern unterschiedliche Programmiersprachen und auch Basiswissen (bspw. Grundbegriffe und Entwicklergrundlagen, Schleifenaufbau, Grafik- und Tonausgabe, Zufallsgenerator) erläutert.

Es sind jedoch nur kurze Aufrisse von den Themen- und Programmierschwerpunkte, sodass für die Vertiefung weitere Lektüre notwendig ist und Anfänger allein mit diesem Buch nicht das komplette Spektrum der Programmierung erfassen können. Nichtsdestotrotz bietet das Buch erste, gute Einblicke in verschiedene Programmiersprachen. Daher ist es ein gelungenes Kinderlernbuch und folglich auch zu empfehlen.


Coole Spiele mit Scratch: Lerne programmieren und baue deine eigenen Spiele

Das Buch „Coole Spiele mit Scratch: Lerne programmieren und baue deine eigenen Spiele” gibt es in zwei Varianten: (1) als Amazon Kindle-Format für 17,99 Euro und als Taschenbuch für 22,90 Euro und ist damit im oberen Preissegment bei den Kinder-Programmier-Büchern. Das vom dpunkt Verlag am 27. März 2017 veröffentlichte Buch hat 272 Seiten und ist für Kinder ab 5 Jahren (ab Kindergartenalter) geeignet. In diesem Buch werden Kinder an die Programmiersprache Scratch durch die Programmierung von Spielen herangeführt.

Viele tolle Spiele kinderleicht mit Scratch programmieren

Mit dem Buch „Coole Spiele mit Scratch: Lerne programmieren und baue deine eigenen Spiele” lernen Kinder schöne, lustige und spannende Spiele zu entwickeln. Das Buch erklärt Schritt für Schritt, wie Kinder einfach und recht zügig verschiedene Spiele programmieren können. Mögliche Spiele sind beispielsweise Maze Runner (Entkomme dem Labyrinth!), Snaaaaaaake (Verspeise Äpfel und entrinne deinem eigenen Schwanz) sowie Brick Breaker (eine Neuauflage von Breakout, dem Bauklotz-Klassiker) und viele, viele mehr. Durch einen klar gegliederten und strukturierten Aufbau sowie sorgfältig und ausführlich beschriebene Anleitungen, lernen Kinder mit diesem Buch problemlos neue Spiele zu programmieren. Dabei werden notwendige Materialien wie z. B. die Grafiken für ein Labyrinthspiel bereitgestellt.

Mein Fazit zum Buch „Coole Spiele mit Scratch: Lerne programmieren und baue deine eigenen Spiele”

Das Buch ist vom Schwierigkeits-Level für Einsteiger gedacht und führt Kinder recht gut an das Themenkomplex „Programmierung” mit Scratch hin. Leider ist das Buch etwas veraltet, da im Buch Funktionen beschreibt, die entweder anders heißen oder in dieser Form nicht mehr in Scratch vorhanden sind. Auch hat sich die Oberfläche optisch geändert, sodass die Screenshots im Buch nur bedingt zu gebrauchen sind. Weitere Unstimmigkeiten sind im Buch gegenüber der aktuellsten Version von Scratch vorhanden. Zudem sind im Text einige Flüchtigkeitsfehler, die zu einer gewissen Frustration führen können. Das Buch kann ich daher nicht uneingeschränkt empfehlen.


Spiele per Scratch programmieren: Bücher im Überblick

Was ist Deine Meinung? Sind die Bücher geeignet, um Deinem Kind das Programmieren mit Scratch beizubringen? Sofern das nicht der Fall ist, kannst Du mir gerne andere Buchtipps geben. Denn wie mein Vater auch stets sagte: „Man kann nicht genug Bücher lesen”.

Letzte Aktualisierung der Preise und Informationen von Amazon am 3.12.2020. Affiliate Links und Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.