RoboterSpielzeug

Lernroboter Ozobot: Spielerisch Lernen für die Kleinsten

Du hast Ozobot schon einmal gehört, weist aber nicht wirklich was es damit auf sich hat? Oder vielleicht willst du einfach mehr Informationen über die verschiedenen Ozobots sammeln? Wir beleuchten in diesem Artikel alle Details rund um den Hype der Ozobots: Was genau sind sie? Wie profitieren unsere Kinder davon? Welches Produkt kann was? Abschließend werden wir auch Alternativen auf dem Markt beleuchten. Solltest du also auf der Suche nach einen Ozobot sein, wird dir dieser Beitrag sicher weiterhelfen.

Ozobot Unterrichtsmaterial: warum ein Lernroboter?

Für Kinder ist das Lernen ein Kinderspiel und genau das machen sich die Ozobots zu nutzen. Auf spielerischem Niveau können hier Kompetenzen rund um Medien und Information, Mathematik und auch Technik erlernt werden. Doch nicht nur das, tatsächlich ermöglichen die kleinen Roboter auch das Erlernen von sozialen Kompetenzen, wie zum Beispiel Teamwork. Dabei sind die kleinen Ozobot Lernroboter nur etwa drei Zentimeter groß.

Ozobots Grundschule: Ab wann können die Lernroboter eingesetzt werden?

Die kleinen Lerncomputer sollen unseren Kindern spielerisch das Programmieren und logische Denken beibringen. Dazu braucht es kein Vorwissen, keine Computer und auch keine Programmierkenntnisse. Viele Fragen sich sind Ozobots in der Grundschule schon einsetzbar? Die Antwort lautet: auf jeden Fall. Unter acht Jahren sollte in der Regel jedoch ein Erwachsener das Spielen beaufsichtigen. Da Ozobot in Deutsch verfügbar ist, sollte auch die Sprache kein Problem darsteillen.

Ozobot Unterrichtsmaterial: Was lernen unsere Kinder wirklich?

Das spielerische Programmieren des Ozobot passiert in drei verschiedenen Stufen.

  • Leichter Einstieg: ermöglicht es die Lernroboter auch ohne Vorkenntnisse einzusetzen. Hier folgt der Roboter einfach nur aufgezeichneten Linien. Die Programmierung geschieht durch den Einsatz verschiedener Farben (rot, blau, grün). Somit können die kleinen Roboter gezielt den Linien folgen. Die Ozobot Befehle sind super einfach und gerade Kinder lernen diese um Handumdrehen
  • Fortgeschritten: Ozobot blockly erlaubt das Programmieren der kleinen Roboter. Dazu gibt es kostenlose Tools, die das ganze super einfach machen. Codes können hier durch das aneinander ziehen von Blöcke erstellt werden.
  • Ozobot Challenges: Nach den diversen Programmiermöglichkeiten gibt es einige weitere Herausforderungen, die sicher nicht nur den Kindern Spaß macht. Es gibt Varianten des Ozobots, die sogar tanzen, oder Labyrinthe durchlaufen können. Ozobot Befehle werden hier im Handumdrehen gelernt

Unsere Kinder haben somit die Möglichkeit ganz Spielerisch an die Welt das Programmierens herangeführt zu werden. Ozobot Blockly ist die Homepage des Herstellers und ermöglicht es Codes zu erstellen. Alle Angebote des Ozobot sind auf Deutsch verfügrbar. Es handelt sich hier um eine sehr einfache Programmiersprache, die wirklich jeder im Schlaf lernen kann. Durch die gut strukturierte Seite Ozobot Blockly, auf der es jede Menge Unterrichtsmaterial gibt, vermitteln die Lernroboter Ozobot das logische Prinzip des Programmierens. Dies ermöglicht es den Kindern sich im späteren Leben schneller in andere Programmiersprachen einzuarbeiten.

Ozobot Arbeitsblätter: Lernziele Ozobot

Es gibt außerdem einige Ozobot Arbeitsblätter, die verschiedene Aufgabenstellungen geben und den Kindern somit Herausforderungen stellen. Es handelt sich daher nicht nur um ein Spielzeug, sondern durchaus um pädagogisch wertvolle Lernroboter. Gerade bei spielerischem Lernen speichern Kinder das erlernte Wissen besser und langfristig ab. Genau das sind die Lernziele von Ozobot.

Lernroboter Ozobot: Welche gibt es?

Die Lernroboter Ozobot gibt es für verschiedene Altersgruppen und haben unterschiedliche Programmiermöglichkeiten. Der Einstieg wird mit dem Ozobot Bit 2.0 Black ab einem Alter von fünf Jahren gemacht. Für etwas mehr Fortgeschrittene gibt es den Ozobot Bit 2.0, eine Option für Kinder von sechs bis zehn Jahren. Jeder Roboter hat ein eigenes Handbuch mit exakter Anleitung, welche die Benutzung wirklich einfach macht. Für kleine Ingenieure im Alter von acht bis 14 gibt es den Ozobot Evo. Das Ozobot Evo Programmieren ist besonders vielfältig und bietet grenzenlose Möglichkeiten.

Ozobot EVO Starter Kit & Co.: Der Markt der Lernroboter

Was ist ein Ozobot Bit 2.0 Starter Pack?

Das Ozobot Bit 2.0 Starter Pack ist der Einstieg in die Welt der Ozobot Lernroboter. Diese eignen sich bereits ab einem Alter von fünf Jahren und es muss hier nicht direkt am Computer oder über die App programmiert werden. Das Set enthält eine genaue Anleitung und den kleinen Roboter. Mehr braucht es auch nicht. Schaue doch einfach mal hier vorbei, um mehr Informationen über dieses Produkt zu erhalten.

Was ist das Ozobot Puzzle Pack?

Ozobot Puzzle Pack
  • Ozobot puzzle pack
  • Anzahl Teile 96

Wer auf der Suche nach einer besonderen Herausforderung ist, kann sich das Ozobot Puzzle Pack zulegen. Hier können einzelne Puzzleteile zusammengesteckt werden und somit dem Roboter der Weg gezeigt werden. Das Set besteht aus 96 hölzernen Puzzleteilen.

Was ist das Ozobot EVO Starter Kit?

Ozobot - OZO-070601-01 - Codierungsroboter
  • Evo ist ein preisgekrönter Codierroboter, für die nächste Generation von Machern.
  • Tricks – Evo zeigt Folgen, Musik und Ausbruchtricks

Das Ozobot EVO Starter Kit ist für Kinder ab acht Jahren. Der kleine Lernroboter ist etwas größer als seine Brüder und kommt mit mehr Technik und Ausstattung. Er verfügt nicht nur über Lautsprecher, die einen süßen Alien-Sound von sich geben, sondern auch über weitere Glühlampen. Das macht die Kommunikation interessanter und erlaubt mehr Möglichkeiten. Das Ozobot Evo Programmieren ist ein Kinderspiel und bietet zahlreiche Möglichkeiten. Die Verpackung erhält außerdem bereits diverse Schubläden und sollte für die Aufbewahrung aufgehoben werden. Super praktisch ist auch, dass das Ozobot Evo Starter Kit direkt mit einer Tasche kommt.

Zubehör für die Lernroboter Ozobot

Besonders sinnvolles Zubehör ist nicht nur die Website Ozobot Blockly für das Programmieren des Ozobot, sondern auch die App für ein Tablet oder Smartphone. Die App macht das Programmieren besonders einfach und kann somit auch überall durchgeführt werden. Egal ob im Urlaub, zu Besuch bei den Großeltern, oder einfach nur im eigenen Wohnzimmer. Mit der App kann überall programmiert werden. Hier können die Kinder im Handumdrehen die Ozobot Befehle erlernen.

Außerdem gibt es:

  • Ozobot Unterrichtsmaterial: verschiedene Aufgabenstellungen für Abwechslungen und größeren Lerneffekt
  • Ozobot Puzzle Pack: einfaches Zusammenstecken diverse Routen
  • Ozobot Sticker Pack: Sticker mit Farbcodierungen; ermöglicht Zusammenstellung von Straßen, Irrgärten für Ozobot Evo und Bit.
  • Ozobot Markierungsset: enthält Permanentmarker, die perfekt für die Lernroboter geeignet sind: optimale Farbe und Dichte
  • Ozobot Construction Kit: ermöglicht Nachbau von Baustellen; Ozobot kann als Gabelstapler oder Bulldozer verwendet werden

Die Einsatzmöglichkeiten des Lernroboter ist wirklich sehr vielfältig. Daher tritt hier sicher keine Langeweile auf.

Alternativen zu dem Lernroboter Ozobot

Toniebox

Natürlich muss es nicht immer direkt Ozobot sein. Es gibt auch einige andere Roboter Geschenke für Kinder. Besonders beliebt ist seit einiger Zeit zum Beispiel die Toniebox. Hier können die Kinder spielerisch entscheiden, welche Geschichte die Toniebox abspielen soll. Magneten für Bibi Blocksberg, Ritter Rost, Grüffelo, der kleine Prinz u. v. m. können auf die Toniebox aufgelegt werden, um zu entscheiden, welches Hörspiel abgespielt wird. Doch es handelt sich nicht um irgendwelche Magnete, denn das Optische der Magnete passt zu dem Inhalt. Möchte das Kind also Bibi Blocksberg hören, gibt es einen Bibi Blocksberg Magneten. Die Kinder lernen somit schon früh technische Geräte zu bedienen und das ohne großen Aufwand. Die Magneten, die auch Tonies genannt werden, können ohne Probleme zugekauft oder auch unter Freunden ausgetauscht werden, um neue Geschichten zu erhalten.

Lego Mindstorms

Hierbei handelt es sich ebenfalls um Lernroboter. Lego ist bei Kindern ja bereits besonders beliebt, da es hier grenzenlose Kombinationsmöglichkeiten gibt. Durch Lego Mindstorms wird das noch einmal erweitert. Jetzt können die Kinder auch eine Programmiersoftware nutzen und eigene Roboter bauen. Den Vorstellungen sind hier keine Grenzen gesetzt und der Lerneffekt garantiert.

Clementoni RoboMaker Bausatz

Eine Vielzahl an Blöcken ermöglicht es hier ab einem Alter von acht Jahren spielerisch das Programmieren zu lernen. Das Prinzip ist, an dem des Lego Mindstorms orientiert. Mit dem Lieferumfang können insgesamt fünf verschiedene Modelle gebaut werden. Die Programmierung und Steuerung des selbst gebauten Roboters erfolgt anschließend über eine App.

Elegoo Smart Robot Car

Hier erhält das Kind einen eigenen Baukasten mit Teilen, die es ermöglichen ein Auto zusammenzubauen. Schon alleine das sollte den Kindern eine große Freude bereiten. Doch natürlich hört der Spaß noch lange nicht auf. Immerhin kann das selbst erstellte Fahrzeug anschließend mit der Arduino-Programmierung gesteuert werden.

Makeblock mBot Ranger

Dieser Roboter bietet eine Kombination aus Arduino- und visueller Programmierung und kann den Kindern daher beides näherbringen. Da diese Programmierung jedoch auch etwas Anspruchsvoller ist, sollte es erst für Kinder ab acht Jahren, wenn nicht gar etwas älter in Erwägung gezogen werden. Tatsächlich erlaubt der Roboter sogar eine Programmierung mit Phyton. Wer einen Informatiker großziehen möchte, ist bei diesem Produkt absolut richtig.

Fazit zu Ozobot Lernrobotern

Ozobot ist der absolute Renner unter den Lernrobotern. Die unterschiedlichen Produkte ermöglichen unterschiedliche Programmierungen und den eigenen Ideen sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt. Gerade die Einstiegsprodukte ermöglichen es den Kindern sich im Handumdrehen mit dem Programmieren auszukennen. Der Lerneffekt ist hier wirklich groß und es ermöglicht den Kindern einen spielerischen Einstieg in die Technik und Informatik. Natürlich gibt es auf dem Markt einige Alternativen. Diese haben alle unterschiedliche Vorteile und Schwerpunkte. Je nach Bedarf und Interesse des eigenen Kindes kann das ein oder andere Produkt die bessere Entscheidung sein. Eines ist jedoch bei allen Produkten garantiert und das ist der Spaß und der Lerneffekt.

Letzte Aktualisierung der Preise und Informationen von Amazon am 16.05.2021. Affiliate Links und Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.