RoboterSpielzeug

Tinker Bots My First Robot im Test: Was kann der knuffige Robot von Tinker Bots?

Tinker Bots My First Robot im Test und Vergleich

Mit dem My First Robot Set, dem süßen, kleinen Roboter von Tinker Bots, können begeisterte, junge Nachwuchs-Entwickler ab 5 Jahren spielerisch das Programmieren erlernen. Der Preis diesen intelligenten und lustigen Roboter Bausatz mit 207 Teilen beläuft sich auf etwa 120 Euro und fördert Kinder vor allem bei den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Ob sich das Roboter Set wirklich lohnt, haben wir uns im Detail angeschaut.

Tinker Bots My First Robot im Kurzüberblick
  • 8/10
    Programmierbarkeit - 8/10
  • 8.5/10
    Bedienbarkeit & Nutzung - 8.5/10
  • 8/10
    Spielspaß & Flexibilität - 8/10
  • 8/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 8/10
8.1/10

Zusammenfassung

  • Level: Anfänger
  • Alter: Ab 5 Jahren
  • Klasse: 1. – 4. Klasse
  • Lernziel: Logisches Denken, Kombinieren
  • Programmierung: Über App
  • Programmiersprache: Drag & Drop Blöcke

Meine Erfahrungen mit dem Bauset My First Robot

Das My First Robot Set sieht witzig aus und lässt sich kinderleicht aus den dazu mitgelieferten LEGO-Replika-Steinen zusammen bauen. Die LEGO-Replika-Steine haben eine sehr gute Haptik und der Aufbau des Roboters ist sehr kinderfreundlich und unkompliziert. Auch wenn das empfohlene Alter ab 5 Jahren ist, hat auch meine Kleinste mit 3 Jahren bereits einen riesen Spaß mit dem Roboter Set und hat ihre größte Freude damit. Dabei wird mit dem lustigen Roboter-Bausatz nicht nur Aspekte der Robotik und Technik näher gebracht, sondern auch Programmierung, Wissenschaft und Mathematik. Wir hatten viel Spaß beim Zusammenbau des Roboters, dessen Funktionen und auch mit den spielerischen Levels, die die App anbietet.

My First Robot App zur Programmierung mit Codeblöcke im Game-Modus

Mit der zugehörigen App können Kinder das Programmieren auf spielerische Art und Weise erlernen. Mit dem Freispielen der Codeblöcke im Game-Modus können bis zu 90 spannende Levels durchgespielt werden. Mit jedem erfolgreichen Level werden mehr Codeblöcke freigeschalten und neue Bauanleitungen für das Bausets erscheinen, sodass die Nachwuchsentwickler angespornt werden, sich mit der Programmierung des My First Robot zu beschäftigen. Meine große Tochter konnte so recht einfach den kleinen Roboter zum Leben erwecken und Schritt für Schritt neue Befehlsfolgen programmieren.

Kreativ-Modus und Story-Videos zur kindgerechten Unterhaltung in der App

Mit dem My First Robot lässt sich nicht nur spielen und programmieren, sondern durch den Kreativmodus und die kleinen Story-Videos wird auch die Kreativität der Kinder gefördert. Meine beiden Kinder finden vor allem die Story-Videos rund um den My First Robot sehr witzig. Auch sind die Animationen und Story-Videos sehr süß gestaltet und machen wirklich viel Spaß.

Lieferumfang: LEGO-Replika-Steine; Anleitung nur online verfügbar

Das Paket beinhaltet 204 LEGO-Replika-Steine (Made in Germany) und keine Bedienungsanleitung – diese ist nur in der App oder auf der Webseite verfügbar. Dabei ist zu beachten, dass die Anleitung lediglich auf Englisch ist, obwohl der Hersteller eigentlich aus Deutschland kommt. Zusätzlich enthält der Lieferumfang ein Power-Brain, was das Gehirn des Roboters ist, zwei Adapter und einen Doppelmotor.

Lohnt sich der Kinder-Roboter My First Robot? Unser Fazit zum Lernroboter von Tinker Bots

Das Bauset hat eine gute, hochwertige Qualität, eine einfache und kindgerechte Handhabung und macht viel Spaß beim Spielen. Man muss nicht ein großer Roboter-Fan sein, um mit diesem coolen, lustigen und süßen Roboter Set seine Freude zu haben. Mit dem Verhältnis hinsichtlich Preis/Leistung sind wir sehr zufrieden und wissen auch, dass teurere Roboter bzw. Bausätze in mancher Hinsicht doch noch besser sind und mehr können, wie auch die Lego-Origniale der Mindstorms Serie. Aus meiner Sicht dennoch ein sehr gutes Spielzeug, um die ersten Anfänge in die Welt der Programmierung von Robotern zu lernen. Daher kann ich dieses Produkt nur empfehlen und folglich auch eine ganz klare Kaufempfehlung meinerseits!

Was vor dem Kauf des My First Robot Bausets zu beachten ist

Das My First Robot Bauset von Tinker Bots ist mit Original LEGO-Bausteinen kompatibel; gelegentlich ist es jedoch etwas schwieriger, die Bausteine aneinander zu heften. Außerdem funktioniert die App auf dem Amazon Fire Tab nicht optimal, sodass es zu Störungen und leichten Behinderungen bei der Nutzung der App kommt.

Tinker Bots My First Robot im Kurzüberblick
  • 8/10
    Programmierbarkeit - 8/10
  • 8.5/10
    Bedienbarkeit & Nutzung - 8.5/10
  • 8/10
    Spielspaß & Flexibilität - 8/10
  • 8/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 8/10
8.1/10

Zusammenfassung

  • Level: Anfänger
  • Alter: Ab 5 Jahren
  • Klasse: 1. – 4. Klasse
  • Lernziel: Logisches Denken, Kombinieren
  • Programmierung: Über App
  • Programmiersprache: Drag & Drop Blöcke
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.