GeschenkeRoboterSpielzeug

Mein Roboter MC 5.0 – Kleiner Roboter mit vielen Talenten

Was kann der MC 50 Roboter?

Roboter sind für Kinder und Jugendliche eine große Faszination. Selbst kleinste Bewegungsabläufe, die ohne die Hilfe eines Menschen ausgeführt werden, lassen die Kleinen staunen. Mit dem Mein Roboter MC 5.0 von Galileo ist es möglich, diese Technik mit einfachen Mechaniken beizubringen. Der Galileo Roboter ist perfekt dafür geeignet, damit Kinder spielerisch das Programmieren lernen.

  • 9.4/10
    Programmierbarkeit - 9.4/10
  • 8.9/10
    Bedienbarkeit & Nutzung - 8.9/10
  • 9.2/10
    Spielspaß & Flexibilität - 9.2/10
  • 9.6/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 9.6/10
9.3/10

Zusammenfassung

  • Level: Anfänger – Fortgeschrittene
  • Alter: Ab 8 Jahre
  • Klasse: 2. bis 7. Klasse
  • Lernziel: Geschicklichkeit und Kreativität
  • Programmierung: Über Roboter
Clementoni Galileo Robotics – Mein Roboter MC 5.0, Robotik für kleine Ingenieure, High-Tech...
  • Programmieren lernen: Der Elektronik-Baukasten lässt Ihr Kind seinen eigenen Roboter bauen – er schult technisches...
  • Spannende Spielmodi: Der Robo Bausatz ist der Einstieg in die Wissenschaft und bietet viele Spielmöglichkeiten, wie Hindernissen...

Was ist im Baukasten für Mein Roboter MC 5.0 enthalten?

Der Roboter selbst ist im Baukasten in seine Einzelteile zerlegt. Die erste Aufgabe ist es also, ihn zusammenzubauen. Dafür gibt es eine mitgelieferte Bauanleitung, die genau aufzeigt, wie der Roboter zusammengesetzt ist. Alleine dieser erste Schritt ist ein toller Einstieg und zeigt Kindern direkt, welche Teile zusammengehören und wie bestimmte physikalische Prozesse ablaufen.

Weitere Bauteile umfassen:

  • elektrische Leiterplatte
  • Mikrofon
  • Infrarotsensoren
  • Magnet
  • Stifthalter
  • Elektromotoren

Diese Bauteile werden für unterschiedliche Zwecke am Roboter angebracht. Dadurch kann er eine große Bandbreite an Aufgaben erledigen, die alle individuell gesteuert werden. Die Platine auf seinem Rücken ist offen gestaltet und ist das Hauptaugenmerk des Roboters.

Zusätzlich gibt es auch eine kostenlose App, mit der man den Roboter fernsteuern und weiter programmieren kann. Diese erhöht noch einmal den Grad der Komplexität und gibt dem Roboter noch weitere Funktionen. Die App kann über alle gängigen Geräte heruntergeladen werden.

Was kann der Mein Roboter MC 5.0 alles?

Wenn der Roboter aufgebaut ist, dann kann es eigentlich auch schon losgehen. Vorher sollte überprüft werden, ob auch wirklich alle Kabel und Bauteile dort sind, wo sie hingehören. Die Hilfe eines Erwachsenen ist vor allem bei jüngeren Kindern zu empfehlen. Die Platine auf dem Rücken verfügt über vier Richtungstasten und einen Schalter. Darüber kann der Roboter programmiert und gestartet werden. Doch welche Funktionen hat der Roboter nun eigentlich alles?

Bewegen: Über die fünf Pfeiltasten auf der Platine können bestimmte Pfade vorgegeben werden, die der Roboter dann abfährt. Hier ist ein gewisses räumliches Denken und ein Zeitgefühl notwendig, um die Strecken und Bewegungen auch richtig einzuschätzen. Mit zwei oder mehr Robotern können sogar Rennen gegeneinander gefahren werden. Mit der dritten Einstellung auf der Platine lässt sich der Roboter auch über Klatschen steuern.

Infrarot: Der Infrarotsensor erkennt ein Hindernis vor dem Roboter. Dieser Modus kann mit dem Schalter auf der Rückseite eingestellt werden. Wenn ihm eine Hand vorgehalten wird, flüchtet er entweder beim Kontakt oder folgt der Hand, wenn diese weiter weg gehalten wird.

Magnet: Vorne am Bauch des Roboters ist ein Magnet installiert. Dieser muss heruntergeklappt sein, um ihn auch einzusetzen. Fährt der Roboter eine bestimmte Strecke ab, so sammelt er unterwegs leichte und magnetische Gegenstände ein. Hierfür eignen sich Büroklammern oder Cent Stücke am besten. Damit kann sogar eine komplette Rennstrecke ausgelegt werden, wo man versucht, so viele magnetische Gegenstände wie nur möglich einzusammeln.

Malen: In Kombination mit der Bewegungssteuerung lassen sich auch Bilder malen. Der Roboter hat zwei Hände, in denen Stifte Platz finden. Auf einem Untergrund sollte gleichzeitig ein Blatt Papier ausgelegt werden. Mit den Pfeiltasten kann der Roboter so programmiert werden, dass er ein bestimmtes Muster auf dem Blatt kritzelt. Auch hier gehört viel Übung und Fingerspitzengefühl dazu, die richtige Abfolge von Befehlen beim Programmieren einzustellen, um später auch ein entsprechendes Kunstwerk entstehen zu lassen.

Die App – Verbinden

Die Clementoni Mein Roboter MC 5.0 App ist ein zusätzliches Accessoire, worüber der Roboter ferngesteuert werden kann. Dies funktioniert nicht über Bluetooth, sondern über hochfrequente Töne, die das Gerät sendet. Über die App können außerdem bis zu fünf Bewegungsabläufe nacheinander programmiert und ausgeführt werden.

Eine Auswahl an weiteren Roboter von Clementoni

Name
Coding Lab-Doc
Unser Tipp
Cyber Talk Roboter
Evolution Roboter
Cyber Roboter
Preis-Sieger
Roboter MC 5.0
Bild
Clementoni 52252 Coding Lab-Doc Educatieve Pratende Robot, Niederländisch Version
Clementoni Galileo Robotics – Cyber Talk Roboter, Robotik für kleine Ingenieure, Einstieg in die...
Clementoni Galileo Robotics – Evolution Roboter, Robotik für kleine Ingenieure, Einstieg in die...
Clementoni 69381.8 - Galileo - Cyber Roboter
Clementoni Galileo Robotics – Mein Roboter MC 5.0, Robotik für kleine Ingenieure, High-Tech...
Preis
34,95 EUR
Preis nicht verfügbar
59,94 EUR
84,89 EUR
24,99 EUR
Unsere Bewertung
8.8 von 10
9.0 von 10
7.4 von 10
8.0 von 10
8.0 von 10
Name
Coding Lab-Doc
Bild
Clementoni 52252 Coding Lab-Doc Educatieve Pratende Robot, Niederländisch Version
Preis
34,95 EUR
Unsere Bewertung
8.8 von 10
Zum Testbericht
Unser Tipp
Name
Cyber Talk Roboter
Bild
Clementoni Galileo Robotics – Cyber Talk Roboter, Robotik für kleine Ingenieure, Einstieg in die...
Preis
Preis nicht verfügbar
Unsere Bewertung
9.0 von 10
Zum Testbericht
Name
Evolution Roboter
Bild
Clementoni Galileo Robotics – Evolution Roboter, Robotik für kleine Ingenieure, Einstieg in die...
Preis
59,94 EUR
Unsere Bewertung
7.4 von 10
Zum Testbericht
Name
Cyber Roboter
Bild
Clementoni 69381.8 - Galileo - Cyber Roboter
Preis
84,89 EUR
Unsere Bewertung
8.0 von 10
Zum Testbericht
Preis-Sieger
Name
Roboter MC 5.0
Bild
Clementoni Galileo Robotics – Mein Roboter MC 5.0, Robotik für kleine Ingenieure, High-Tech...
Preis
24,99 EUR
Unsere Bewertung
8.0 von 10
Zum Testbericht

Was lernen Kinder mit Mein Roboter MC 5.0

Der Roboter ist speziell für eine Weiterentwicklung in den MINT-Fächern ausgelegt. Diese umfassen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Der Fokus liegt aber vor allem auf Informatik und Technik. Kinder können programmieren lernen und schauen, wie verschiedene Schaltkreise und Eingaben den Roboter beeinflussen. Auch das räumliche Denken wird gefördert, denn der Roboter bewegt sich anhand der Programmierungen, die man auf seiner Platine eingibt. Dabei ist es entscheidend, wie lange er in eine Richtung fährt, wie er sich dreht und wie viele Befehle er auf einmal ausführt.

Zielgruppe für den MC 5.0

Der Galileo Roboter Baukasten ist ab einem Alter von 8 Jahren geeignet. Dort sollte aber immer noch ein Erwachsener mit dabei sein, der den Aufbauprozess überwacht und schaut, dass alle Teile auch ordnungsgemäß verwendet werden. Speziell richtet sich der Roboter aber an eine Zielgruppe zwischen 8 und 16 Jahren. Kinder und Jugendliche, die sich besonders für ein Fach im MINT-Bereich interessieren, für die ist der kleine Mein Roboter MC 5.0 eine perfekte Anschaffung und ein erster Schritt in Richtung Programmieren.

Das Thema Roboter ist nicht nur faszinierend, sondern wird auch in Zukunft einen nicht unwesentlichen Teil des Lebens einnehmen. Schon jetzt werden viele Arbeitsprozesse von Robotern übernommen. Kinder und Jugendliche mit dieser Thematik vertraut zu machen, ist ein wichtiger Schritt, sie auf zukünftige Berufe vorzubereiten.

Fazit

Auch wenn es sich hierbei nur um einen kleinen Roboter handelt, zeigt dieser eindrucksvoll, wie komplex doch die Robotik ist. Mit vorgegebenen Strecken kann er malen, magnetische Gegenstände einsammeln und sogar durch Infrarot gesteuert werden. Der Clementoni Mein Roboter MC 5.0 – der Vorgänger war MC 4.0 – ist ein guter Einstiegsroboter und eine gute Wahl für alle, die sich mit dem Programmieren vertraut machen möchten.

  • 9.4/10
    Programmierbarkeit - 9.4/10
  • 8.9/10
    Bedienbarkeit & Nutzung - 8.9/10
  • 9.2/10
    Spielspaß & Flexibilität - 9.2/10
  • 9.6/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 9.6/10
9.3/10

Zusammenfassung

  • Level: Anfänger – Fortgeschrittene
  • Alter: Ab 8 Jahre
  • Klasse: 2. bis 7. Klasse
  • Lernziel: Geschicklichkeit und Kreativität
  • Programmierung: Über Roboter

Letzte Aktualisierung der Preise und Informationen von Amazon am 22.05.2024. Affiliate Links und Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert