RoboterSpielzeug

Fisher-Price Lern-Roboter Movi im Test: Was kann der interaktive Kinder-Roboter?

Der Lern-Roboter Movi von Fisher-Price ist ein deutschsprachiger, kleiner Kinder-Roboter ab 3 Jahren und somit für die Kleinsten ab der Kita bzw. dem Kindergarten. Mit über 60 Gesichtsausdrücken, sorgt Movi für immer neuen spannenden Spiel- sowie Lernspaß. Das Lernziel des Fisher-Price Roboters sind die Sprachentwicklung von Kindern, das Fördern des Denkvermögens und die gezielte Unterstützung der Grobmotorik. Mit einem Preis von etwa 35 Euro gehört der Kinder-Roboter zum unteren Preissegment bei vergleichbaren Lern-Robotern. Ob sich der Fisher-Price Roboter lohnt, das haben wir für Dich geprüft.

Fisher-Price Lern-Roboter Movi im Kurzüberblick
  • 8/10
    Bedienbarkeit & Nutzung - 8/10
  • 8.5/10
    Spielspaß & Flexibilität - 8.5/10
  • 9/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 9/10
8.5/10

Zusammenfassung

  • Level: Anfänger
  • Alter: Ab 3 Jahre
  • Klasse: Ab Kindergartenalter
  • Lernziel: Grobmotorik, räumliches denken und Konzentration
  • Programmierung: –
  • Programmiersprache: –

Unsere Erfahrungen mit dem Fisher-Price FKC35 Lern-Roboter Movi

Paket angekommen, aufgemacht, eingeschalten und schon hat Movi losgequatsch. Meine jüngste Tochter hat sich riesig auf Movi gefreut, als er das erste Mal mit ihr geredet hat. Was für ein tolles Erlebnis für sie, als sie mit dem kleinen Kinder-Roboter interagiert hat, einfach putzig! Durch den 360 Grad Aktionsradius dreht und wendet sich der kleine Roboter mit den Kindern, sodass eine vollkommene und lustige Interaktion möglich ist.

Fisher-Price FKC35 Lern-Roboter Movi interaktiver Lernspielzeug Roboter deutschsprachig, ab 3 Jahren
  • Alter: 3Y+
  • Fördert diese Entwicklungsbereiche: Sprachentwicklung, Denkvermögen, Grobmotorik

Movi: Bewegen und zuhören

Movi bringt Kinder nicht nur dazu sich zu bewegen, sondern fördert auch das Zuhören, das Befolgen von Anweisungen und der Einschätzung des Umfelds. Dadurch ist der kleine Roboter der optimale Lern-Roboter für Kinder im Vorschulalter, um die geistige und bewegliche Entwicklung von Kindern gezielt zu fördern.

Movi fördert die Sprachentwicklung

Movi fördert außerdem die Sprachentwicklung von Kindern, indem sie zuhören, was der Lern-Roboter von sich gibt, und den Anweisungen entsprechend folgen. Zudem fragt der Kinder-Roboter nach unterschiedlichen Objekten und Formen, sodass die Denkfähigkeit der Kinder spielerisch weiterentwickelt wird. Beides fördert Movie durch aufregende Spiele im Lern-Modus, indem Kinder das Alphabet und Tiergeräusche lernen können und mit dem Spiel „Movi sagt“ das Befolgen von Anweisungen üben können. Formen und Objekte lernen Kinder im Formenspiel, indem sie zuhören müssen, welche Movi nennt, und diese ist nachzumachen.

Gezielte Kinderförderung durch Movi von Fisher-Price: Körper & Verstand

Movi unterstützt im Modus Lernen und Spielen die Bewegung und Mobilität von Kindern, indem verschiedene Spiele hierzu angeboten werden. Durch den 360 Grad Aktionsradius bringt er nicht nur einen einzigartigen Lernspaß ins Kinderzimmer, sondern auch eine Bewegungserfahrung, die seinesgleichen sucht.Movi bewegt sich nach links und rechts, einfach überall hin. Das interaktive Lernspielzeug Movi von Fisher-Price interagiert dabei in deutsch und fördert durch Anweisungen, Spielen und Bewegungsabläufen die Grobmotorik Deines Kindes: Ob auf einer Tanzparty oder mittels Tiernachahmung, Movi bringt die Vorschüler ab 3 Jahren zum Bewegen.

Lieferumfang: Fisher-Price FKC35 Lern-Roboter Movi

Im Lieferumfang ist Movi, eine deutsche Anleitung und 4 erforderliche Batterien – alles dabei, um im Kinderzimmer eine Party zu veranstalten oder mit viel Lachen und Freude Spaß zu haben.

Lohnt sich der Kinder-Roboter Movi von Fisher-Price wirklich? Unser Fazit

Movi ist ein wirklich toller und witziger Lern-Roboter, den meine Jüngste ins Herz geschlossen hat. Meine Tochter bewegt sich grundsätzlich sehr gerne und mit dem Lern-Roboter Movi macht das doppelt Spaß. Der Roboter ist recht einfach gehalten und ist vor allem für Einzelkinder ein schöner Spielpartner. Auf dem glatten Boden, wie Parkett und Fliesen, bewegt sich der Kinder-Roboter super; auf nicht so glatten Teppich hat er etwas Probleme, obwohl er mit seinen Gummiräder das schon auch schafft, wenn es nicht allzu uneben und hoch ist. Schön finde ich sehr, dass man die Lautstärke regulieren kann (im Gegensatz zur Raupe Flitzi (hier im Test)).

Fisher-Price FKC35 Lern-Roboter Movi interaktiver Lernspielzeug Roboter deutschsprachig, ab 3 Jahren
  • Alter: 3Y+
  • Fördert diese Entwicklungsbereiche: Sprachentwicklung, Denkvermögen, Grobmotorik

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber kein Schnick-Schnack

Der Lern-Roboter Movi ist kein High-End-Roboter, was verständlich ist, bei diesem Preis. Er hat keine Sensoren, keine Gesichtserkennung, Spracherkennung, sondern ausschließlich Sprachausgabe. Die verschiedenen Gesichtsausdrücke sind klasse gemacht und die Spiele machen auch richtig viel Spaß – die Auswahl der Spiele ist jedoch begrenzt. Eine richtige Programmierung wird nicht angeboten, aber das ist für so kleinen Kindern auch nicht so schlimm. Für die Kleinsten ist der Kinder-Roboter aus meiner und meiner Tochter Sicht eine sehr gute Wahl. Für den Preis definitiv eine echt gute Kaufentscheidung.

Was vor dem Kauf des Lern-Roboters Movi von Fisher-Price zu beachten ist

Den Roboter Movi gibt es ausschließlich in deutscher Sprache; Englisch, Italienisch, Französisch oder Spanisch sind leider (noch) nicht verfügbar.

Fisher-Price Lern-Roboter Movi im Kurzüberblick
  • 8/10
    Bedienbarkeit & Nutzung - 8/10
  • 8.5/10
    Spielspaß & Flexibilität - 8.5/10
  • 9/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 9/10
8.5/10

Zusammenfassung

  • Level: Anfänger
  • Alter: Ab 3 Jahre
  • Klasse: Ab Kindergartenalter
  • Lernziel: Grobmotorik, räumliches denken und Konzentration
  • Programmierung: –
  • Programmiersprache: –

Letzte Aktualisierung der Preise und Informationen von Amazon am 24.10.2020. Affiliate Links und Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.