AktuellesExperimentierkastenSpielzeug

Die besten Experimentierkästen für Kinder

Kindern und Jugendlichen fällt das Lernen leichter, wenn sie das Wissen, das sie erworben haben, auch praktisch einsetzen können. Experimentierkästen helfen dabei, das Lernen in unterschiedlichen Bereichen, wie beispielsweise in der Technik und Elektronik oder in der Chemie abwechslungsreich zu gestalten. Dabei prägt sich das theoretische Wissen in der Praxis besser ein. Wir zeigen die neusten Erscheinungen aus dem Jahr 2024.

Das Wichtigste über die besten Experimentierkästen in Kürze

  • Experimentierkästen sind vorgefertigte Testsets, die dazu dienen, schwierige und umfangreiche Themen und Unterrichtsfächer, wie beispielsweise Elektronik und Technik oder Chemie, mit praktischen Übungen anschaulicher zu machen.
  • Mithilfe von Experimentierkästen werden anspruchsvolle Themen durch konkrete Anwendung erklärt. Zum Beispiel lernen die Kinder durch den Bau einer Mühle, die auch funktioniert, Prinzipien und Aspekte der Wind-Energie.
  • Experimentierkästen enthalten alle nötigen Einzelteile für die einfachen bis komplizierten Konstruktionen oder Versuche und die nötigen Anleitungen dazu.

Welche Experimentierkästen für Kinder gibt es in 2024?

Einer der besten Experimentierkästen Grundschule ist das Kosmos-Schülerlabor. Es beinhaltet die Themen Luft, Wasser, Farbe, Licht und Schatten sowie Hören und Sehen. In Form von Quiz- und Knobelaufgaben können die kleinen Schüler*innen gleich das neu erworbene Wissen anwenden und vertiefen.

Für kleine Botaniker*innen wird der Kosmos Mimosen-Garten empfohlen. Die Pflanzen sind leicht aufzuziehen und die Reflexe der Pflanze, die die Blätter bei Berührung zusammenzieht, bietet eine Reihe an Versuchen mit Wind, Licht und Temperatur.

Ein wertvoller Experimentierkasten ab 6 Jahren ist der Kosmos „Mein erster Experimentierkasten Naturgesetze“. Hier lassen sich spielerisch Naturgesetze entdecken und Fragen wie „weshalb vergrößert eine Lupe“ oder „wieso schillern Seifenblasen“ beantworten. Der Kasten enthält kindgerechte Materialien, die bereits für Kinder im Vorschulalter geeignet sind.

Auch die Firma Clementoni hält den Galileo Science Experimentierkasten Kinder ab 9 Jahren bereit, damit Kinder erste Erfahrungen mit der Wissenschaft machen können.

Von Ravensburger gibt es Experimente mit Woozle Goozle, ein Experimentierkasten ab 6 Jahren für Versuche mit Licht, Wasser, Luft und Akustik.

Fischertechnik bietet einen Baukasten Green Energy, der sich sowohl als Experimentierkasten für Jungen als auch als Experimentierkasten für Mädchen eignet. Er bietet Kindern ab 8 Jahren einen Einblick in ein Solarmodul und in die Stromgewinnung aus Wind, Wasser und Sonne.

Vor allem die Kosmos Experimentierkasten sind in jedem Experimentierkasten Test stark vertreten. Kosmos Experimentierkasten gibt es für alle Themen, sei es Chemie, Technik oder Natur.

Weitere interessante und pädagogisch wertvolle Experimentierkästen findest Du hier.

Was sind die Vorteile von Experimentierkästen für Kinder?

Experimentierkasten haben für Kinder und Jugendliche besondere Vorteile. Diese sind:

  • Es gibt Experimentierkasten Technik, Elektronik, Chemie und Naturwissenschaften.
  • Bei den Aufbaukästen hat das Kind ein klares Aufbauziel vor Augen und mit dem Aufbauergebnis kann das Kind spielen.
  • Entdecker-Kästen bieten ein umfangreiches Lernspektrum.
  • Zuchtkästen sind für Kinder sehr spannend, weil sie auf das Ergebnis warten müssen.
  • Die Experimentierkasten sind mit kindgerechten Materialien ausgestattet.
  • Sie führen die Kinder spielerisch an die verschiedenen Wissensgebiete heran.
  • Die spannenden Experimente begeistern die Kinder und vertiefen gleichzeitig das bereits theoretisch erlernte Wissen.
  • Die Experimente schaffen ein tieferes Verständnis für technische, chemische und naturwissenschaftliche Phänomene.
  • Experimente auf den verschiedenen Gebieten kann womöglich als berufliche Orientierung dienen.

Sind Experimentierkästen für Kinder pädagogisch wertvoll?

Experimentierkästen sind auf jeden Fall pädagogisch wertvoll. Die Kinder und Jugendlichen entdecken mit den verschiedenen Experimentierkästen die Welt. Ihr Interesse und ihre Neugier an den Naturwissenschaften werden mit den Versuchen in den Experimentierkasten optimal gefördert. Sie können durch die Versuche naturwissenschaftliche Zusammenhänge besser verstehen. Ihr Allgemeinwissen wird gefördert. Gleichzeitig halten die Experimente die Kinder und Jugendlichen dazu an, genau nach Vorschrift vorzugehen. Dadurch wird ihre Disziplin, ihre Geduld und genaues Arbeiten weiterentwickelt. Die Cyborg-Hand von KOSMOS zeigt schön in einem Video, wie Experimentierkästen Spaß, Geschicklichkeit und Wissen vermittelt.

Sind Experimentierkästen für Kinder sinnvoll?

Experimentierkasten für Kinder sind sinnvoll, wenn sie der Altersgruppe des Kindes entsprechend ausgesucht werden. Auch muss bei dem Kind ein gewisses Interesse an der Materie vorhanden sein, sonst wird das neue Spielzeug schnell langweilig.
Experimentierkästen für jüngere Kinder sind sehr allgemein gehalten. Sie lernen alles Mögliche kennen und können sich später für ein bestimmtes Gebiet entscheiden. Die Versuche sind einfach, damit das Kind das Interesse nicht verliert und spielerisch forschen und entdecken kann. Experimentierkasten Grundschule sind ebenfalls noch allgemein gehalten. Sie decken mehrere Bereiche von Wissenschaft und Technik ab. Sie sind so gestaltet, dass die 6- bis 7-jährigen Kinder nicht lesen müssen. Die Anleitungen sind in Form von Bildern wiedergegeben. Experimentierkästen für 8 Jahre sind auf ein bestimmtes Gebiet spezifiziert. Die Auswahl in den verschiedenen Bereichen ist ziemlich groß.

Für welche Kinder sind Experimentierkästen geeignet?

Alle Kinder sind wissbegierig. Wenn sie sich für ein Thema interessieren, wollen sie darüber alles wissen und alles verstehen. Dabei spielt es keine Rolle, um welches Thema es sich handelt. Auf jeden Fall sind für solche Kinder Experimentierkasten zu dem betreffenden Thema lohnenswert. Durch die vorgegebenen Versuche kann das Kind das erforderliche Wissen selbst erfahren und es sich selbst erarbeiten. Durch die Versuche wird das Kind beeindruckt und das erlernte Wissen bleibt länger erhalten und hält die Kinder sogar dazu an, noch mehr zu lernen.
Die Experimentierkasten sollten jedoch dem Alter des Kindes entsprechen. Es sollte weder über- noch unterfordert werden, weil es in einem solchen Fall schnell das Interesse verliert.

Was machen Experimentierkästen für Kinder so besonders?

Jeder Experimentierkasten Test zeigt, dass das Kind sich mit einem Experimentierkasten spielerisch weiterentwickeln kann. Ein Experimentierkasten Vergleich zeigt, dass die Experimentierkasten für verschiedene Gebiete für Kinder entwickelt sind und den Kindern helfen physikalische, biologische, chemische, elektronische oder ähnliche Vorgänge zu erkunden und zu verstehen. Das Kind lernt in praktischen Versuchen, was es in der Theorie in der Vorschule oder in der Schule gelernt hat. Ein Experimentierkasten hilft ihm, sein Wissen zu vertiefen.
Damit die Kinder beim Benutzen der verschiedenen Experimentierkasten weder unter- noch überfordert werden, sind diese in Altersklassen aufgeteilt.

Gibt es irgendwelche Altersempfehlungen zu Experimentierkästen für Kinder?

Die Altersklassen für die Nutzung von Experimentierkasten Kinder sind folgendermaßen aufgeteilt:

  • Experimentierkasten Grundschule (ab 6 Jahren)
  • Experimentierkasten ab 8 Jahren
  • Experimentierkasten ab 10 Jahren
  • Experimentierkasten ab 12 Jahren

Experimentierkasten Grundschule: Die Versuche gehen noch nicht in die Einzelheiten, sondern sind dem Entwicklungsstand des Kindes angepasst. Die Experimentierkasten umfassen die folgenden Themengebiete:

  • Technik
  • Naturgesetze
  • Akustik
  • Sachunterricht
  • Naturwissenschaften

Die Versuche aus dem Kasten werden mit Bildern erklärt, weil die 6-jährigen Kinder noch nicht lesen können.
Damit die Kinder das neu erlernte Wissen behalten, enthalten die Kasten Aufgaben, die helfen die Informationen mit Alltagsbeobachtungen zu vergleichen. Dazu kommen noch Quiz-Aufgaben, um den Wissensdurst der Kinder zu befriedigen. Diese Experimentierkasten sind eine optimale Hilfe im Schulalltag und schenken den Kindern einen Wissensvorsprung.

Experimentierkasten ab 8 Jahren: Dieser Kasten ist für Kinder geeignet, die bereits einige Zeit in der Schule sind. Er hilft ihnen, den Unterrichtsstoff besser zu verstehen und zu verarbeiten. Kinder mit 8 Jahren haben einen höheren Entwicklungsstand als 6-Jährige. Daher sind die Kasten komplizierter und beinhalten auch andere Gegenstände und Materialien. In diesem Alter sind Chemie-Experimentierkästen sehr beliebt.
Vor allem Pipetten, Reagenzgläser und Messbecher gehören in den Kasten. Blubbernde Flüssigkeiten, unterschiedliche Materialien zum Reagieren zu bringen, glibberiger Schleim sind für die 8-Jährigen ein riesiger Spaß, bei dem sie auch noch etwas lernen können. Mit einem Biologie-Experimentierkasten mit einem Mikroskop kann das Kind kleine Bestandteile seiner Umwelt analysieren. Natürlich werden in diesen Kasten nur sichere Materialien verwendet.

Experimentierkasten ab 10 Jahre: Da die Kinder bereits ein gewisses Grundwissen haben, werden die Versuche in den Naturwissenschaften, der Chemie, usw. schwieriger. Manche dieser Kasten haben über 200 Einzelteile. In diesem Alter kommen auch die Hobbys und Vorlieben der Kinder zum Vorschein. So gibt es jetzt Experimentierkasten über Hydraulik oder über Roboter. Hier erfährst Du mehr dazu. Die Anleitungen sind verständlich erklärt und mit Abbildungen verdeutlicht, damit die Experimente auch wirklich gelingen.

Experimentierkasten ab 12 Jahren: In diesem Alter hat das Kind bereits seine Vorlieben entwickelt. Die Versuche in den Kasten werden noch etwas schwieriger, weil das Kind das Grundwissen ja bereits besitzt. In diesem Alter wird vor allem Wert auf die Ausbaufähigkeit und die Erweiterungsmöglichkeiten der Experimentierkasten gelegt.

Ein Experimentierkasten Vergleich hat gezeigt, dass sich heute die Interessen von Mädchen und Jungen immer mehr angleichen. Daher findet keine wirkliche Unterteilung in Experimentierkasten für Mädchen oder Experimentierkasten für Jungen statt. Selbst die Experimentierkasten Technik sind für beide Geschlechter geeignet.

Warum sollten Eltern in 2024 einen Experimentierkasten für Kinder kaufen?

Im Spiel entdecken Kinder die Welt. Mit einem Experimentierkasten wird ihnen dabei geholfen. Die heutigen Experimentierkasten umfassen viele Themenbereiche. Kleinere Kinder werden mit allgemeinen Themen an das Lernen herangeführt, während bei größeren Kindern schon eine Spezialisierung auf einen bestimmten Bereich stattfinden kann. Durch die Experimentierkasten werden die Fragen der Kinder nicht einfach beantwortet, sondern sie müssen sich die Antworten in den Versuchen selbst verarbeiten. Und weil sie viel Energie und viele Gedanken in die Versuche einbringen, bleiben ihnen diese und die Ergebnisse in Erinnerung. Sie gewinnen so einen Wissensvorsprung für die Grundschule und später für die Schule. Experimentierkasten können die Kinder sogar auf eventuelle spätere Berufswünsche vorbereiten. Für Eltern sind Experimentierkasten für ihre Kinder auf jeden Fall eine sinnvolle und wertvolle Anschaffung.

Letzte Aktualisierung der Preise und Informationen von Amazon am 22.05.2024. Affiliate Links und Bilder stammen von der Amazon Product Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert