AktuellesSpielzeug

Sinnvolle Geschenkideen für Kinder ab 3 Jahren: Lernspielzeug für Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür – und damit stellt sich auch die Frage nach den passenden Geschenken für kleine Kinder. Doch was schenkt man am Besten, wenn es nicht einfach „nur” Spielzeug sein soll – aber zugleich auch nicht zu trocken? Wir haben unsere Lieblings-Lernspielsachen ausgepackt und zeigen in diesem Artikel unsere 6 Favoriten für Lernroboter und Spielsachen für Kinder ab 3 Jahren. Bis Weihnachten ist es nicht mehr lange, also starten wir direkt durch!

Geschenkidee #1 für Kids: Beebot – mit Bienen Programmieren lernen?

Die süßen und quietsch-gelben Beebot-Lernroboter von TTS (hier im Test) sind einer unserer absoluten Favoriten. Kleinkinder ab 3 können schon erste Logik-Aufgaben auf spielerische Art und Weise mit diesen Mini-Roboter lösen: Die Roboter können programmierbare Routen abfahren und Kinder können so kleine Aufgaben und Parcours lösen. Das kinderfreundliche Design und der Preis von ca. 85 Euro machen sie also zu einem idealen Geschenk-Kandidaten – auch für die Großeltern! Toll ist auch, dass sie durch eigene Matten ideal ergänzt werden können oder auch mit anderen Beebots kombiniert werden können, sodass es auch ideale Geschenke für Geschwister sind!

Das Kinder-Programmieren Team meint: Absolute Kaufempfehlung!

Lernspielzeug Geschenk #2: Flitzi, die Raupe

Mit aktuell 30 bis 40 Euro gehört die Lernraupe Flitzi (hier im Test) zu den günstigeren Kandidaten für sinnvolle Weihnachsgeschenke. Auch sie ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet, die mit der Raupe spielerisch erste Schritte Richtung Programmierung wagen können. Das Lernspielzeug von Fisher-Price kann ähnlich wie die Beebots programmiert werden, um kleine Routen und Wege zu fahren. Dabei macht die Lernraupe aber auch viele Geräusche – und da die Lautstärke leider nicht reguliert werden kann, ist das für die Eltern teilweise eher störend, aber für Kinder umso interessanter! Toll ist auch, dass die Lernraupe durch Erweiterungspakete weiter interessant bleiben kann und so nicht direkt nach den Feiertagen verstaubt.

Das Kinder-Programmieren Team meint: Kaufempfehlung, wenn die Lautstärke akzeptiert wird!

Weihnachtsgeschenk #3 für Kinder ab 3 Jahren: LEGO WeDo 2.0

Lego hat mit der Lego Education Serie eigentlich eine Produktreihe herausgebracht, die von Kindergärten und Schulen gekauft und verwendet wird – aber das LEGO Education WeDo 2.0 Set (hier im Test) ist so klasse, dass es auch in den eigenen 4 Wänden zum Einsatz kommen kann. Leider schlägt es mit Lego-typischen Preisen von über 150 Euro etwas teurer zu Buche, aber dafür handelt es sich um einen tollen Experiementierkasten auf Lego-Basis für Kinder ab 3 Jahren. Richtig super finden wir, dass es ideal für den Einstieg ist, aber immer wieder durch neue Lego-Steine erweitert werden kann und sogar am Computer programmiert werden kann!

Das Kinder-Programmieren Team meint: Klare Kaufempfehlung für kleine Tüftlerinnen und Tüftler, die Roboter, Autos und mehr bauen wollen!

Lernspielzeug-Geschenkidee #4 für Kleinkinder: GILOBABY Smart Roboter mit Sprachsteuerung

Für rund 30 Euro gibt’s hier einen süßen Lernroboter, mit dem man sogar sprechen kann! Der GILOBABY Droide kann fahren, sprechen, singen, tanzen und per Touch bedient werden – ein tolles Spielzeug aus dem 21. Jahrhundert 🙂 Hier ist allerdings der Lern-Faktor nicht ganz so hoch und es steht eher der spielerische Umgang mit Technologie im Vordergrund, er ist also nicht vergleichbar mit dem Robo Wunderkind oder LEGO WeDo, dafür aber wesentlich günstiger!

Das Kinder-Programmieren Team meint: Kaufempfehlung für verspielte Kids!

Geschenk #5 für Kinder ab 3: Robo Wunderkind Baukasten

Dieser Lernroboter bzw. Experimentierkasten ist ideal geeignet für Kinder ab 5, kann aber auch schon von aufgeweckten Kindern mit 3 Jahren unter Anleitung genutzt werden. Der Robo Wunderkind Baukasten für Kinder (hier im Test) ist mit 250 Euro eher ein Geschenk für Großeltern, die ihre Enkelkinder fördern möchten – und genau dafür wirklich super! Kinder lernen beim Zusammenbauen, Programmieren (visuell über Bausteine in der zugehörigen App) und anschließenden Fernsteuern. Die Programmierung ist kindgerecht und führt an Grundprinzipien ran, ohne dass der Spielpaß verloren geht, wirklich gelungen!

Das Kinder-Programmieren Team meint: Klare Kaufempfehlung, wenn’s auch etwas teurer sein darf!

Kinderspielzeug #6 zum Lernen für Weihnachten: Dash Roboter für Kinder

Mit etwa 170 Euro liegt der Dash-Roboter auch im höheren Preissegment, ist aber günstiger als der Robo Wunderkind Baukasten. Auch der Dash Roboter ist eher für Kinder ab ca. 5 Jahren, aber unter Anleitung können auch hier Kinder ab 3 schon Spaß haben! Der kugelige blaue Roboter kann per App programmiert und gesteuert werden, sodass hier viele eigene Ideen und Kreativität eingebracht werden kann. Außerdem ist der Dash-Roboter von Wonder Workshop (hier im Test) auch in Sets erhältlich, beispielsweise auch mit einem Katapult, die den Spielspaß nochmal erhöhen. Der Dash ist ein tolles Geschenk, der Kinder auch länger begleiten kann und bis zum Ende der Grundschule fordernd und förderlich bleibt!

Das Kinder-Programmieren Team meint: Kaufempfehlung und langfristig nutzbar, da Kinder mitwachsen können!

Fazit: Lernspielzeug und programmierbare Roboter für Kleinkinder können auch Spaß machen!

Wir finden, dass Spaß und Lernen mit diesen 6 Produkten ideal verknüpft werden kann und so schon früh die Grundlagen für Logik und Programmierung vermittelt werden können. Warum also nicht einmal zu Weihnachten etwas schenken, dass auch das Köpfchen fördert und gleichzeitig ein Lächeln ins Kindergesicht zaubert? 🙂 In diesem Sinne wünschen wir eine frohe Bescherung und zauberhafte Weihnachten – und Fragen können gerne in die Kommentare geschrieben werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.